Heimische Erfolge in Lackenhof. Langlauf Gutenbrunn fiel aus. Waldviertler waren trotzdem stark unterwegs.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 19. Februar 2020 (02:32)
privat

Zahlreiche Podestplätze holten Waldviertels Langläufer vom SC Nordwald und USC St. Leonhard bei der Landesmeisterschaft (Massenstart, freie Technik) in Lackenhof. Die Loipe im Bezirk Scheibbs übernahm aufgrund der schlechten Schneelage das zunächst in Gutenbrunn geplante Rennen.

Katja Pelikan startete für Nordwald in der Klasse Schüler I und musste zwei Runden mit 4,15 km auf der Ötscherwiese laufen. Pelikan teilte sich das Rennen sehr gut ein und lief auf dem sicheren zweiten Platz über die Ziellinie. St. Leonhard stellte sich mit fünf Athleten der Herausforderung.

Günther Gradner wurde Gesamtdritter und siegte in der Altersklasse III vor den Teamkollegen Michael Schiffer und Thomas Kerschbaumer. In der AK IV siegte Josef Gradner vor Franz Winninger vom ESV Amstetten. Bei den Damen war Andrea Schiffer Drittschnellste.