Knappe Niederlage für Zwettler Landesliga-Herren. Zwettler Landesliga-Herren mussten sich in Hennersdorf knapp geschlagen geben, Einserdamen siegten knapp.

Von Ines Hauer und Maximilian Köpf. Erstellt am 09. Juni 2021 (00:11)
Große Freude bei den Jüngsten im UTC Zwettl. Das viele Training wurde mit dem ersten Meisterschaftssieg belohnt – in Eggenburg gab’s für die U10-Truppe von Reinhard Kreitner einen 19:11-Sieg. Am Bild: Adrian, Bernhard, David, Moritz, Valentina und Luisa.
privat, privat

Herren-Landesliga C1: 

HENNERSDORF - ZWETTL 5:4. Das starke Team aus Hennersdorf zeigte den Gästen aus Zwettl gleich in den Einzelspielen, dass sie zurecht in der Favoritenrolle stecken. Sowohl Thomas Hahn, Michael Tüchler, Daniel Schießwald als auch Marcel Pipal spielten zwar gute Partien, waren aber doch ihren abgeklärten und sicher spielenden Gegnern unterlegen und mussten sich jeweils in zwei Sätzen geschlagen geben. Lediglich Fabian Müllner konnte sein Spiel souverän in zwei Sätzen gewinnen und holte somit den ersten Punkt für das Team.

Die Ergebnisse der Doppelspiele führten schließlich zu einer großen Überraschung. Hahn/Tüchler zeigten ein großartiges Spiel und konnten ihre Gegner schlussendlich im Championstiebreak 5:10 bezwingen. Für Schießwald/ Müllner verlief der Start etwas holprig, aber auch sie erlangten im Championstiebreak den Sieg. Das letzte Doppel wurde schlussendlich klar von Pipal/Salazar in zwei Sätzen gewonnen und das Team durfte sich somit über einen weiteren Tabellenpunkt freuen. Mannschaftsführer Tüchler ist stolz darauf, gegen eine so starke Mannschaft einen Punkt erspielt zu haben, und freut sich, dass der Klassenerhalt immer realistischer wird.

Herren-Kreisliga BB:

GÖPFRITZ - GROSS GERUNGS 5:4. Ein enges Bezirksduell lieferten einander Göpfritz und Groß Gerungs, wobei sich die Gerungser letzten Endes knapp geschlagen geben mussten. Den Ausschlag gaben die Doppelpartien, wo Göpfritz eine mehr gewinnen konnte.

Herren-Kreisliga C:

RAABS II - ZWETTL II 0:9. Das Zweier Team der Herren ließ den Gastgebern in Raabs keine Chance. Sowohl Christian Schrenk, Christian Hahn, Rainer Lugauer, Alfred Karner, Klaus Böhm als auch Reinhard Kreitner gewinnen ihr Einzel in zwei Sätzen. Mit den Siegen aller drei Doppelspiele beweisen die Zwettler auch in der zweiten Hälfte ihre Überlegenheit und dürfen mit drei Punkten im Gepäck nach Hause fahren.

Damen-Kreisliga A:

ZWETTL - GEDERSDORF 4:3. Karin Kitzler, Susanne Ortner und Brigitte Marchsteiner gelang es, die ersten drei Einzelpartien zu gewinnen und die Zwettlerinnen gehen somit mit einem 3:2 Vorsprung in die Doppelphase. Kitzler/ Pabisch können ihr Doppel in zwei Sätzen gewinnen, Ortner/Marchsteiner müssen sich geschlagen geben.

Die Damen dürfen sich aber somit über zwei Tabellenpunkte freuen.