URW bei Cup-Viertelfinale weiter in der Warteschleife. Nordmänner warten noch immer auf Termin für das Cup-Viertelfinale gegen Waidhofen/Aschbach.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 02. Dezember 2020 (02:21)
Symbolbild
pixabay.com

Noch immer kein Termin konnte für das noch ausständige Cup-Viertelfinale zwischen URW Waldviertel und SG Waidhofen/Aschbach gefunden werden.

Das Problem ist simpel: Der Gegner der Nordmänner ist kein Bundesliga-Klub, darf somit zurzeit aufgrund der Corona-Maßnahmen nicht spielen – deshalb wurde ja das Spiel am 8. November abgesagt.

Gespielt werden kann also voraussichtlich erst, wenn die Corona-Maßnahmen für den Sportsektor gelockert werden. Wann das der Fall sein wird, zeichnet sich aktuell noch nicht ab. Wie Bundeskanzler Sebastian Kurz ankündigte, dürften Sportstätten nicht zu den Einrichtungen zählen, die am 7. Dezember wieder öffnen dürfen.

Das zweite noch offene Viertelfinale zwischen Graz und Aich/Dob wird am 20. Dezember ausgetragen. Den zweiten Platz im Final-Four schnappte sich am Sonntag VCA Amstetten. Der vierfache Pokalsieger setzte sich daheim gegen Weiz klar mit 3:0 durch. Ebenfalls fix in der Runde der besten vier steht Ried (3:0 über Sokol Wien).