Wahl zur Guten Seele des Sports.

Erstellt am 31. Dezember 2019 (00:00)
Rawpixel.com/shutterstock.com

Ohne sie würde im niederösterreichischen Sport nichts laufen: In unzähligen Stunden sorgen die „Guten Seelen“ des Sports für einen reibungslosen Ablauf in den Vereinen oder bei den zahlreichen Sportveranstaltungen. Wer weiß besser Bescheid, wer es verdient hätte, vor den Vorhang gebeten zu werden, als unsere Leserinnen und Leser?

Wir bitten euch deshalb: Schickt uns bis 31. Jänner eure Vorschläge und begründet darin, warum es gerade jene Frau oder jener Mann verdient hätte als „Gute Seele“ ausgezeichnet zu werden. Als Beispiel können Trainer, Helfer oder Unterstützer eines Vereins genannt werden. Was zählt, ist eine gemeinschaftsdienliche Tätigkeit im Sinne des Sports. 

Unter den Einsendungen über das unten stehende Formular werden wir die Besten küren.

Die Sportlerinnen und Sportler des Jahres und die „Guten Seelen“ werden im Rahmen einer Festveranstaltung am 18. Februar im Sitzungssaal des NÖ-Landtags geehrt.

Gute Seele des Sports 2019

  • Kurze Begründung*