Wählt eure Sportler des Jahres 2018!. Fünf Sportlerinnen und fünf Sportler aus eurer Region stehen zur Wahl und hoffen auf eure Stimmen.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 19. Februar 2019 (00:00)
Erich Marschik
Jetzt sind eure Stimmen gefragt – bis 29. März läuft die NÖN-Sportlerwahl. NÖN-Sportchef Bernhard Schiesser, NV-Vorstandsdirektor Bernhard Lackner, Sportlandesrätin Petra Bohuslav und NÖN-Chefredakteur Daniel Lohninger (v. l.) freuen sich auf zahlreiche Stimmen.

Die Sportlerinnen und Sportler haben im Jahr 2018 alles gegeben, viel Trainingsschweiß investiert, gekämpft, gelitten, gesiegt – und letztlich beachtliche Erfolge gefeiert. Die NÖN hat sie auf ihrem Weg begleitet und ausführlich über ihre Leistungen berichtet. Nun sind die Fans am Zug. Zehn Amateursportler aus Ihrer Region stehen zur Wahl. Wählt daraus eure NÖN-Sportler des Jahres.

So funktioniert’s: Ihr könnt entweder den Stimmzettel in eurer NÖN-Printausgabe verwenden oder online unter www.noen.at/Sportlerwahl voten. Was ihr dabei beachten müsst: Die per Post eingesandten Stimmzettel – sie dürfen kopiert werden, müssen allerdings handschriftlich ausgefüllt sein – zählen dabei im Vergleich zu den Online-Votes doppelt. Mehr als zwei Millionen Klicks auf nön.at und ebenso viele „Papierstimmen“ trudelten im Vorjahr ein.

„Bei dieser Wahl entscheiden nicht die Kampfrichter oder die Uhr, sondern die Fans – sensationell, wie viele Leserinnen und Leser hier von der NÖN mobilisiert werden konnten“, freute sich Sportlandesrätin Petra Bohuslav. „Die Stimmenanzahl zeigt, welchen Stellenwert diese Wahl hat!“

Wir suchen die „Guten Seelen“

Ohne sie würde im niederösterreichischen Sport nichts laufen: In unzähligen Stunden sorgen die „Guten Seelen“ des Sports für einen reibungslosen Ablauf in den Vereinen oder bei den zahlreichen Sportveranstaltungen. Wer weiß besser Bescheid, wer es verdient hätte, vor den Vorhang gebeten zu werden, als unsere Leserinnen und Leser?

Wir bitten euch deshalb: Schickt uns Vorschläge und begründet darin, warum es gerade jene Frau oder jener Mann verdient hätte als „Gute Seele“ ausgezeichnet zu werden. Unter den Einsendungen per Post oder E-Mail (sportlerwahl@noen.at) werden wir die Besten küren.

Die Sportlerinnen und Sportler des Jahres und die „Guten Seelen“ werden im Rahmen einer Festveranstaltung am 30. April im Sitzungssaal des NÖ-Landtags geehrt.