Spielwiese für Talente. Die Talentwiese ist eine Drehscheibe zwischen Unternehmen, Bildungseinrichtungen und Menschen mit unterschiedlichen Begabungen.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 10. Juni 2021 (02:25)
Thomas Duschlbauer will die Talente aus den Menschen herauskitzeln.
FH St. Pölten, FH St. Pölten

Über die Talentwiese können Talente präsentiert, entdeckt, gezielt gefördert und später in Unternehmen beschäftigt werden, während sie mit den Angeboten klassischer Bildungseinrichtungen sowie von Education-Start-ups gekoppelt werden kann. Darüber hinaus soll sie eine Plattform für den Diskurs rund um die Herausforderungen der Wissensgesellschaft werden.

„Die Talentwiese hat das Potenzial, eine Bildungsrevolution zu initiieren.“

Unsere Vision

Obwohl wir uns in einer Wissensgesellschaft befinden, setzen die klassischen Bildungseinrichtungen häufig auf Standardisierung von Kompetenzen, pflegen eine unzeitgemäße Fehlerkultur oder schränken Menschen in ihren kreativen Spielräumen ein. Jeder hat die Chance verdient, seine oder ihre individuellen Talente zu entwickeln. Letztlich profitieren alle davon, wenn wir jenen Tätigkeiten nachgehen, die uns nicht bloß ein Einkommen bescheren, sondern auch ein erfülltes Leben.

Der Macher

Thomas Duschlbauer, Lektor im Department Digital Business und Innovation, Geschäftsführer der KompeTrend GmbH und Demografieberater für die ÖSB Consulting .