St. Pöltner Rosenberger-Reste unter dem Hammer

Bevor die Rosenberger-Raststätte bei St. Pölten abgerissen wird, um Platz zu machen für den Rosehill Foodpark, kommt die komplette Einrichtung von Restaurant, Großküche und Seminarräumen unter den Hammer.

Erstellt am 12. Oktober 2021 | 16:33
440_0008_8201694_stp41region_rosenberger.jpg
Reste von Rosenberger können ersteigert werden.
Foto: LENOX-Trading.at

Tische, Stühle, ein Pizzaofen, Sofas und Bänke oder Häferl mit Rosenberger-Smileys. Bevor die Rosenberger-Raststätte bei St. Pölten abgerissen wird, um Platz zu machen für den Rosehill Foodpark (die NÖN berichtete) , kommt die komplette Einrichtung von Restaurant, Großküche und Seminarräumen unter den Hammer.

Anzeige

Fast 1.000 Posten versteigert die auf Betriebsverwertungen spezialisierte Firma Lenox-Trading. Die Auktion beginnt am Dienstag, 19. Oktober. Ansehen und für die Rosenberger-Erinnerungen bieten kann man bereits jetzt unter aurena.at.