Bäume gefällt für Brücke. St. Pölten / Bevor mit Bau der Traisen-Querung begonnen wird, wurde bereits jetzt Platz gemacht.

Erstellt am 27. März 2014 (23:59)
NOEN, Raphael Gerstl
An beiden Ufern der Traisen wurden Bäume und Sträucher für die geplante Brücke beseitigt. Baubeginn ist frühestens im Herbst. Foto: Raphael Gerstl

Bäume und Sträucher wurden in den letzten Wochen bereits auf Höhe der künftigen Brücke über die Traisen umgeschnitten. Bis zum eigentlichen Baubeginn dauert es allerdings noch. Die Behördenverfahren sind noch nicht abgeschlossen.

NOEN, Raphael Gerstl
x
Diese Vorarbeiten im Brückenbereich waren vorgezogen worden, weil „es vor der Vegetationsperiode leichter geht“, wie Rathaussprecher Martin Koutny erklärt. Im Rathaus rechnet man damit, dass zwischen Herbst dieses Jahres und Frühjahr 2015 mit dem Brückenbau gestartet wird.

Was heuer definitiv noch passieren wird, ist die Verlegung der Einbauten, die am nördlichen Ende der Ferstlergasse durch die Umlegungen für den Brückenbau nötig geworden ist. -mk-