Raab-Promenade in St. Pölten ist gesperrt. Die Julius-Raab-Promenade ist bis Ende der Woche zwischen Linzer Tor und Hessstraße nicht befahrbar. Autos und der Lup-Bus werden wegen Leitungsarbeiten umgeleitet.

Von Red. St. Pölten. Erstellt am 30. November 2020 (12:17)
Die Julius-Raab-Promenade ist ab dem Linzer Tor bis 4. Dezember gesperrt.
Josef Vorlaufer

Wegen der Errichtung einer Fernwärme- und einer Trinkwasser-Hausanschlussleitung ist die Julius-Raab-Promenade bis Freitag, 4. Dezember, ab dem Linzer Tor bis zur Hessstraße gesperrt.

Der Verkehr wird über Nebenstraßen umgeleitet, für Anrainer ist die Zufahrt möglich. Der Lup-Bus wird über den Schießstattring,  Europaplatz und Schulring in die Josefstraße umgeleitet und daher Haltestelle Linzer Tor nicht angefahren.

Man achte darauf, dass die Arbeiten noch während des Lockdowns und damit vor dem Weihnachtsgeschäft erledigt werden, betont man bei der  Stadt.