Jugend mit Überzeugungskraft. Mit Kreativität und Spontanität redeten sich Landjugendmitglieder aus dem Bezirk St.Pölten zum Erfolg beim Redewettbewerb-Gebietsentscheid im Mostviertel.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 02. August 2020 (04:10)
 
Landjugend

Das Quartett Kerstin Kern, Martin Waldbauer, Michael Schibich und Elisabeth Kern begeisterte besonders Melks Bezirksbauernkammer-Obmann Johannes Zuser mit seinem Beitrag zur Wasserproblematik. Schlussendlich wurde es Platz zwei in der Kategorie „Neues Sprachrohr“, in der ein Thema auf außergewöhnliche Weise präsentiert werden konnte, etwa als Kabarett oder mit Multimedia-Unterstützung. Elisabeth Kern holte zudem den Sieg bei der Spontanrede. Gratuliert haben NÖN-Redakteur Markus Glück  und Landjugend-Landesleiter-Stellvertreter Lukas Kerndler.