Plattform aus Region: Suchmaschine für Dienstleistungen. Böheimkirchner Lukas Felbinger ging mit seiner Plattform nun online.

Von Michael Fusko. Erstellt am 10. März 2021 (02:59)
Bürgermeister Johann Hell (r.) lässt sich von Lukas Felbinger die neue Plattform erklären.
Tabula, Tabula

Der Böheimkirchner Lukas Felbinger hat eine neue Suchmaschine für Dienstleistungen in Österreich entwickelt. Die Plattform Tabula unterstützt Dienstleister, Kunden zu finden und von den Kunden gefunden zu werden.

Seit knapp zwei Jahren ist der 25-Jährige als selbstständiger Webentwickler tätig. Bereits in seiner Studienzeit hat er begonnen, die Plattform zu programmieren, und startet nun durch. „Tabula führt Dienstleister mit potenziellen Kunden zusammen. Dabei registrieren sich die Unternehmen kostenlos und erhalten einen Webauftritt auf der Plattform sowie die Möglichkeit, Inserate für ihre angebotenen Dienstleistungen zu schalten“, erklärt der Jungunternehmer.

Privatpersonen, die auf der Suche nach speziellen Dienstleistungen sind, können mit einer integrierten Suchmaschine Angebote vergleichen. Und auch andere Suchmaschinen sind vernetzt. „So können die Kunden bei passendem Angebot oder Leistungsspektrum direkt mit den Unternehmen in Verbindung treten“, so Felbinger.