Crash an der Kreuzung. Zwei Autos kollidierten beim Völklplatz. Keine Verletzten, aber Blechschaden.

Von Gila Wohlmann. Erstellt am 25. Februar 2021 (15:57)

Donnerstag, 13.30 Uhr, starkes Verkehrsaufkommen in der Landeshauptstadt: Plötzlich ein lauter Krach. Zwei Autos sind im Kreuzungsbereich des Schießstattrings mit dem Völklplatz kollidiert. Ein Unfallwagen verhinderte den Verkehrsfluss in Fahrtrichtung Süden.

Während die Polizei die Unfallstelle absicherte und den Verkehr vorbeileitete, zog die Mannschaft der Stadtfeuerwehr den demolierten Wagen von der Fahrbahn. Es gab keine Verletzten. Weitere Aufgabe der Feuerwehr war es, die Straße von ausgeflossenen Betriebsmitteln zu reinigen. Der Einsatz war für die sechs Florianis bereits nach einer halben Stunde wieder beendet.