St. Pölten

Erstellt am 12. September 2018, 14:26

von Thomas Werth

Stadt St. Pölten widerruft Ausschreibung für FH-Ausbau. Zurück an den Start heißt es beim Ausbau der Fachhochschule.

Der Zubau für die Fachhochschule St. Pölten verzögert sich um einige Monate. Der Studienbetreib läuft trotzdem ungestört weiter. Foto: Josef Vorlaufer  |  Josef Vorlaufer/mss

Nachdem das einzige Angebot stark überhöht war, zog die Stadt die Reißleine und widerruft die Ausschreibung ( wir hatten im Vorfeld berichtet, siehe hier und unten). Durch die notwendige Neuausschreibung wird mit einer Verzögerung des Projektes um einige Monate gerechnet.

„Der Studienbetrieb ist trotzdem weiterhin gesichert. Wir sind gut aufgestellt und können die Zeit der Verzögerung gut überbrücken“, sagt Bürgermeister Matthias Stadler.

Warum der Stadtchef zuversichtlich ist, dass es dieses Mal bessere Angebote geben wird, lest ihr in der kommenden Ausgabe der St. Pöltner NÖN.