Mariazeller Straße: Auto ging in Flammen auf. Am Sonntagmorgen mussten die Freiwillige Feuerwehr St. Pölten-Stadt und die Freiwillige Feuerwehr St. Pölten-Wagram zu einem Fahrzeugbrand auf der B20 Mariazeller Straße ausrücken.

Von Redaktion noen.at und Gila Wohlmann. Erstellt am 26. März 2017 (12:24)

Mitten im St. Pöltner Stadtgebiet, auf Höhe Heidenheimer Straße, war im Motorraum eines Opel aus unbekannter Ursache ein Brand ausgebrochen. Die beiden Feuerwehren trafen rasch am Einsatzort ein und konnten so einen Vollbrand des Autos verhindern.

"Aufgrund der enormen Hitzeentwicklung ließ sich die Motorhaube des brennenden Fahrzeuges nicht mehr öffnen - daher musste der hydraulische Rettungssatz eingesetzt werden, um zum Brandherd vordringen zu können“, schildert Max Korten, Sprecher der FF St. Pölten-Stadt.

Das Feuer konnte schnell unter Kontrolle gebracht und abgelöscht werden.