Florianifest in Pyhra. Zur Fahrzeugsegnung öffnete der Himmel die Schleusen.

Von Bernhard Herzberger. Erstellt am 12. Mai 2019 (12:45)

Wetterfest präsentierten sich die Freiwilligen Feuerwehren der Marktgemeinde Pyhra zum Florianifest. Dank beheiztem Festzelt konnte Pater Pirmin Mayer mit versammelter Gemeinde vor dem Feuerwehrhaus Gottesdienst feiern. Der Raiffeisen-Musikverein begleitete die Feier, während der Himmel das neue Hilfeleistungsfahrzeug zur Segnung gründlich wusch.

Mit Simon Stiefsohn und Jose Hell von der FF Pererdsorf sowie Josef Haydn, Lukas Ratzinger und Matthias Priesching von der FF Obertiefenbach wurden fünf neue Feuerwehrleute angelobt. Das Verdienstzeichen 3. Klasse in Bronze des NÖ Landesfeuerwehrverbandes erhielten Josef Spendelhofer, Gerhard Ballwein, Ronald Boda und Martin Grubmann. Franz Ambichl wurde mit dem Verdienstzeichen 2. Klasse in Silber ausgezeichnet und Florian Spitzer aufgrund seiner abgeschlossenen Ausbildung zum Feuerwehrtechniker ernannt.

Die Marktgemeinde ehrte langjährige Feuerwehrmitglieder für ihre Verdienste - Andreas Ambichl, Markus Ratzinger, Johannes Ambichl und Michael Ambichl mit der Ehrenurkunde in Bronze, Peter Altphart und Alois Haiden mit dem Ehrenzeichen für 40 Jahre verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiet des Feuerwehr- und Rettungswesens in Silber. Engelbert Stolzlederer und Johann Hausmann erhielten das Ehrenzeichen für 50 Jahre verdienstvolle Tätigkeit in Gold.