Lkw stand auf Westautobahn bei St. Pölten in Flammen. Aufleger des Sattels fing Mittwochfrüh auf A1 bei St. Pölten Feuer, Lenker konnte die Zugmaschine noch rechtzeitig abkoppeln.

Von Martin Gruber-Dorninger. Erstellt am 19. Februar 2020 (09:15)

Dichter Rauch quoll aus dem Anhänger eines LKW Mittwoch-Morgen auf der Westautobahn in Fahrtrichtung Wien, kurz vor der Ausfahrt St. Pölten-Süd. Die Freiwillige Feuerwehr St. Pölten-Stadt rückte alsbald mit Tanklöschfahrzeug, Großtanklöschfahrzeug sowie Rüstlöschfahrzeug an.

Am Ort des Geschehens angekommen bemerkten die Einsatzkräfte, dass der LKW am Sattel-Aufleger zu brennen begonnen hatte, der Lenker konnte den Anhänger gerade noch rechtzeitig abkoppeln. Unter schwerem Atemschutz löschte die Feuerwehr den Brand, nach eineinhalb Stunden war der Einsatz beendet.