Wilhelmsburg: Stockente steckte im Motorraum fest

Feuerwehr rückte am Morgen zur Tierrettung aus.

Erstellt am 29. April 2021 | 11:01

Einen tierischen Einsatz hatte die Feuerwehr Wilhelmsburg am Donnerstagmorgen. Ein Autobesitzer merkte, dass an seinem Fahrzeug etwas gar seltsam erschien. Hörte er da nicht tierische Geräusche?

Bei einer Nachschau wollte er seinen Augen kaum trauen, eine Wildente saß im Motorraum. Sofort rief er die Feuerwehr. Die Wilhelmsburger Florianis befreiten den Vogel gemeinsam mit der Tierrettung sachte aus seiner misslichen Lage. Das Tier wurde dann unversehrt in der Traisen abgesetzt. Wie die Ente dort hingekommen ist, ist noch unklar.