Höchststand bei der Jugend. Gerersdorfer Florianis dürfen sich über 29 Mitglieder in der Nachwuchsmannschaft freuen – und ist damit größte im Bezirk.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 03. März 2019 (03:59)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Die Feuerwehrjugend ist mit viel Begeisterung bei derSache, kürzlich gab es von Manuela und Herbert Thalhammer, Sanitär- und Heizungstechnik in St. Pölten-Wagram, schicke Feuerwehr-Hauben mit den eingestickten Namen, worüber sich die Jugendlichen sehr freuten.
Ferdinand Bertl

Seit 1980 gibt es eine Jugendgruppe bei der Freiwilligen Feuerwehr Gerersdorf. Derzeit freuen sich die Kameraden über einen Höchststand bei der Nachwuchsmannschaft mit 29 Mitgliedern (12 Mädchen und 17 Burschen). Damit ist die Gruppe die personenstärkste im Bezirk und auch landesweit. „Wir sind nicht nur stolz auf die vielen jungen Mitglieder, sondern auch auf das engagierte Betreuer-Team mit Thomas Punz sowie Julia Thalhammer, Markus Leeb, Sebastian Bertl, Georg Gleiß und Marcel Maslic“, freuen sich Kommandant Christian Grünauer und sein Stellvertreter Matthias Fraberger. Auch bei Bewerben können die Jungen immer wieder Erfolge erzielen.