Kommando in Pyhra verspätet angelobt. Die Führung bleibt gleich, konnte aber wegen Corona-Verdacht erst jetzt angelobt werden.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 16. Februar 2021 (17:45)
Bürgermeister Günter Schaubach (rechts) gelobte Kommandant Franz Hackl (2. v. l.), Stellvertreter Stefan Haubenwallner (3. v. l) und Verwaltungsdienstleiter Michael Hinterhofer (links) erneut an.
FF Perersdorf

Die Mitglieder der Feuerwehr Perersdorf bestätigten schon vor einigen Wochen ihr Kommando. Damit bleibt Franz Hackl auch in der nächsten Periode Kommandant, Stefan Haubenwallner dessen Stellvertreter und Michael Hinterhofer der Leiter des Verwaltungsdienstes.

Da sich Kommandant Hackl als mögliche Corona-Kontaktperson allerdings in Quarantäne befand, konnte Bürgermeister Günter Schaubach das Kommando erst jetzt angeloben.

„Ich freue mich auf die kommenden Jahre und hoffe, dass bald wieder Übungen stattfinden können“, so der wiedergewählte Kommandant.