Trickdiebe bei St. Pöltner Juwelier aktiv. Mit Verkaufsgesprächen verwirren Kriminelle Geschäftsleute. Polizei bittet um Vorsicht.

Von Gila Wohlmann. Erstellt am 15. Februar 2020 (08:15)
Symbolbild
APA

Geschickt ging ein Diebespärchen am Donnerstag bei einem Juwelier im St. Pöltner Stadtzentrum vor. Sie verwickelten die Angestellte in Verkaufsgespräche, auch über die Bezahlung, Schließlich gaben sie noch an, vor dem Kauf etwas mit der Schwiegermutter klären zu müssen und verließen das Geschäft.

Erst danach merkte man, dass eine Halskette und ein Armband fehlte. Der Schaden beläuft sich auf rund 1.000 Euro.

Die Polizei bittet Geschäftsleute um Vorsicht.