Gemeinderat: Mit Ärzte-Resolution aus der Sommerpause. Der St. Pöltner Gemeinderat tagt gerade das erste Mal nach drei Monaten Sommerpause.

Von Martin Gruber-Dorninger. Erstellt am 28. September 2020 (17:48)
Der Gemeinderat tagt gerade im VAZ St. Pölten
Martin Gruber-Dorninger

Zum Start der umfangreichen Tagesordnung beschlossen die Mandatare aufgrund des aktuellen Kinderärzte-Mangels in der Stadt eine Resolution. Wie berichtet, ist derzeit nur eine von drei Kassenstellen besetzt. Die Stadt fordert nun 500 zusätzliche Medizinstudium-Plätze, Gesundheitsminister Rudolf Anschober und Bildungsminister Heinz Faßmann sollten das Kontingent 1.740 auf 2.240 Studienplätze aufstocken, heißt es in der Resolution. Zudem werden höhere Tarife gefordert. „Wir haben Lösungen vorgelegt. Gescheitert ist es vor allem wegen der schlechten Honorare der Kasse“, meint Bürgermeister Matthias Stadler.

Auf der Tagesordnungspunkte stehen heute noch einige weitere große Brocken. Neben zahlreichen Investitionen in Leitungen und Straßen auch Beschlüsse zur Domplatz-Planung, der Ausweitung der Lup-Fahrzeiten, eine weitere Stadthilfe sowie Wettbewerbe zur Neuplanung des Promenadenrings und des Sturm-19-Parks.

Die Gemeinderatssitzung kann derzeit auch live im Stream verfolgt werden.