St. Pöltner SPÖ verteilt Krampus an Opposition. Der Wahlkampf ist in St. Pölten bereits voll entfacht. Ein Kramperl für jeden Oppositionspolitiker.

Von Martin Gruber-Dorninger. Erstellt am 05. Dezember 2020 (09:56)
SPÖ St. Pölten

Es sei eine althergebrachte Tradition jenen am 5. Dezember einen Krampus zukommen zu lassen, die während des Jahres viel geschimpft haben, erklärt Bürgermeister Matthias Stadler. Deshalb übergibt er nun den Gemeindemandataren der Oppositionsparteien ein bitter-süßes Geschenk. „Mit einem Augenzwinkern“ wie er betont. Beim Austeilen mit dabei ist auch Vizebürgermeister Harald Ludwig.

Die ÖVP nahm es mit Humor. "Es ist halt so, dass es wen braucht, der der Mehrheit auf die Finger schaut, die überall die Hand drauf hat. Wir werden unserem Auftrag gerne weiter nachkommen", kontert Vizebürgermeister Matthias Adl.