Ochsenburger Öko-Strom für 100 Jahre

Erstellt am 24. September 2022 | 05:51
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8476711_stp38_kleinkraftwerkochsenburg_c_daniel.jpg
105 Jahre alt ist das Kraftwerk.
Foto: Daniela Matejschek
Die Modernisierung des Kleinkraftwerks in Ochsenburg verläuft nach Plan. 2023 soll es dann 1.100 Haushalte versorgen.
Werbung

3,3 Millionen Euro investiert die EVN in das 105 Jahre alte Kleinwasserkraftwerk in Ochsenburg. „Mit der Modernisierung soll es von Grund auf erneuert werden und somit für mindestens weitere 100 Jahre verlässlich Ökostrom liefern“, sagt EVN-Sprecher Stefan Zach. Danach können rund 1.100 Haushalte in der Region mit Strom aus Wasserkraft versorgt werden.

Die Arbeiten laufen nach Plan und die Inbetriebnahme soll Anfang 2023 erfolgen. Das Einlaufbauwerk ist so gut wie fertig und beim Krafthaus sind die Fertigteilwände vom Hochbau bereits fertig – die Decke, der Betonbau rundherum und der Zulaufkanal fehlen noch. Ende Oktober ist dann der Einbau der Turbine anberaumt, Generator und Trafo folgen im November. Die Installation der Elektrik dauert dann noch fünf bis sechs Wochen.

„Die Revitalisierung von bereits bestehenden Kleinwasserkraftwerken ist ein wesentlicher Eckpfeiler bei den Klimazielen“, erklärt Vorstandssprecher Stefan Szyszkowitz.

Werbung