Wanderer gaben Geld der Feuerwehr. Gruppe blieben 610 Euro in der Kasse übrig, diese übergaben sie nun an die Hafnerbacher Florianis.

Von Martin Gruber-Dorninger. Erstellt am 13. September 2020 (03:32)
Die Hafnerbacher Wanderer übergaben die Spende an die Feuerwehr. Kommandant Erich Zöchbauer und Stellvertreter Roland Schaberger nahmen das Geld von Thomas Eichinger, Kristof Oezelt, Martin Gehringer, Peter Prochazka, Franz Groismaier, Markus Rotkröpfl, Josef Gehringer, Christian Bandion, Thomas Prankl und Josef Teufl entgegen. Bei der Wanderung dabei waren auch noch Peter Hackl und Thomas Scholze.
privat

Eine Gruppe begab sich auf Wanderschaft. Das tut sie jährlich seit 2017. Heuer beschritten sie den Waldviertler Kulturpfad. Das Geld, das in der Gemeinschaftskasse übrig blieb, spendeten sie an die Freiwillige Feuerwehr Hafnerbach.

102 Kilometer legten die zwölf Hafnerbacher bis nach Schweiggers zurück und das in drei Tagen. Dabei wurden sie mitunter auch von Privatpersonen verpflegt. Das ließ den Geldbeutel weniger schrumpfen, als angenommen. 610 Euro blieben übrig, die sie nun an Feuerwehrkommandant Erich Zöchbauer übergaben. Der Einsatz bei den Hochwasserereignissen und die entgangenen Einnahmen durch Corona ließen die Wahl für die Spende auf die Feuerwehr fallen.