Lehrberufe: St. Pöltner Verein will Mangel entgegenwirken

Erstellt am 17. August 2022 | 05:03
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8439848_stp33_vereingen.jpg
Franz Kraushofer und Jennifer Rezucha von Geberit sowie Vereinsobmann Heinz Amberger stellen den Verein GeZ+ und die Vorteile eines Lehrberufes vor. 
Foto: Verein GeZ+
Der Verein „Generation Zukunft plus“ setzt sich die Förderung der Lehre zum Ziel.
Werbung

„Wenn in einer Klasse mit 25 Schülerinnen und Schülern vier bis fünf Jugendliche an einer Lehre interessiert sind, dann sind das verhältnismäßig viele“, berichtet Vereinsobmann Heinz Amberger über die Problematik.

Der Verein „Generation Zukunft plus“ (GeZ+) will dem entgegenwirken. 25 Ausbildungsbetriebe aus der Region St. Pölten haben sich deshalb letztes Jahr zusammengeschlossen. Sie wollen gemeinsam den Ruf des Lehrberufs stärken und Fachkräfte von morgen ausbilden.

„Schulbotschafter“ und Info-Veranstaltungen

Mangelnde Aufklärung und fehlendes Wissen über die Vielfalt von Lehrberufen sowie deren breit gefächertes Tätigkeitsfeld führen bei jungen Leuten zu Desinteresse und seien beispielsweise die Ursachen des Fachkräftemangels. Info-Veranstaltungen des Vereins GeZ+ und Besuche von eigenen „Schulbotschaftern“ in Klassen sollen das duale Ausbildungssystem der Betriebe genauer vorstellen und die Vorteile eines Lehrberufs aufzeigen.

„Durch unsere große Spannweite als Verein mit 25 Unternehmen haben wir die Möglichkeit, eine Vielzahl an Lehrberufen vorstellen zu können“, informiert der Obmann, der auch bei Geberit Leiter der Lehrlingsausbildung ist.

Im September starten wieder die Besuche der „Schulbotschafter“ in den Schulen. Die Informationsveranstaltung des Vereins folgt dann im Oktober in der NV-Arena. „Jedes Mitglied wird beim Event vertreten sein und das Unternehmen sowie dessen Lehrlingsausbildungen und Weiterbildungsmöglichkeiten präsentieren“, versichert Amberger. Weitere Informationen und Möglichkeiten zur Veranstaltungsanmeldung gibt es auf der Website www.gezplus.at .

Weiterlesen nach der Werbung

Umfrage beendet

  • Ist die Lehre interessant?