Cooles Craft-Bier mit Kreativ-Kollektionen. Am Herrenplatz ziehen Bierbrauerin Evelyn Bäck und „s‘Fachl-Eck“ ein. Eine Mode-Boutique kommt in die Kremser Gasse.

Von Beate Steiner. Erstellt am 13. September 2018 (11:10)
zVg
Bierbrauerin Evelyn Bäck zieht mit einer Verkaufsstelle ihrer „Hopfenspinnerei“ und noch mehr verlockenden Dingen ins Barockhaus am Herrenplatz. Ihre Türen in der St. Pöltner Altstadt öffnet sie am 20. September.  Foto: privat

Camillo, Eleonora und Karl Ludwig sind jetzt schon bald auch in St. Pölten zuhause. Denn Evelyn Bäck, die die feinen Craft-Biere mit den einprägsamen Namen braut, eröffnet nächste Woche am Herrenplatz eine Verkaufsstelle ihrer „Hopfenspinnerei“. Hier bietet sie auch Spezialitäten aus ausgewählten Brauereien an. „Da sind schräge Kreationen dabei, nichts aus industrieller Fertigung“, so die Bierbrauerin.

Kunden müssen nicht durstig den „Bier-to-go“-Shop verlassen, „sie können gerne verkosten.“ Im hinteren Teil des Geschäfts hat sich das erste niederösterreichische „s’Fachl-Eck“ eingemietet. Hier verkaufen an die zwanzig Mieter Kulinarisches und Kreatives. „Einige Fachl sind noch frei. Ich würde mich freuen, wenn St. Pöltner Kleinproduzenten hier einziehen würden“, so Evelyn Bäck.

Neue Mode-Boutique in der Kremser Gasse

Dort, wo bis vor Kurzem Zuckerl und Schokolade angeboten wurden, gibt es ab Anfang Oktober trendige italienische Mode und Abendmode aus Paris. Hanqyong Liu eröffnet im ehemaligen Hussel-Shop in der Kremser Gasse 4 ihre Boutique „Verena“.

Die Modefachfrau betreibt bereits zwei Boutiquen in Wien und freut sich auf den neuen Standort in der St. Pöltner Altstadt. „Wir sind gerade bei den Vorbereitungen, nächste Woche wird die Einrichtung geliefert“, so Liu, die noch Mitarbeiter sucht. Übersiedelt ist Alexandra Preiser mit ihrer Boutique „Aust Fashion“. Sie residiert jetzt nicht mehr in der Herrengasse, sondern in der Rathausgasse.