Linzer Straße leert sich. Josef Ettenauer sperrt Boutique und Möbelhaus zu. Drei neue Läden beleben die Wiener Straße.

Von Beate Steiner. Erstellt am 22. Februar 2017 (14:57)
NOEN, Beate Steiner
Janine Karner vor dem beeindruckenden Sortiment im Teehaus Ettenauer in der Linzer Straße.

Es ist seit 35 Jahren eine Institution in der Stadt: das Teehaus Ettenauer. Josef Ettenauer hat als erster mit Teesorten, Tee-Zubehör und Geschenkartikeln aus aller Welt orientalisches und asiatisches Flair nach St. Pölten gebracht, dieses später mit bunter Mode aus Naturmaterialien ergänzt und auch besondere Möbel angeboten.

Nach 35 Jahren ist Schluß

„Erst vergangene Woche war ein Kunde ganz begeistert, dass er uns entdeckt hat“, erzählt Ettenauer, „aber ich musste ihm leider antworten, dass es fast zu spät ist. Wir verkaufen bereits ab.“ Denn Familie Ettenauer schließt mit Ende März die Modeboutique und das Möbelgeschäft. Wie es mit dem Teehaus weitergeht, ist noch nicht entschieden.

Eigentlich wollte Josef Ettenauer die Handelsflächen und das Haus noch einmal modernisieren, das Geschäft eventuell weitervermieten. „Wir müssten allerdings mehrere Brandschutztüren einbauen und noch vieles mehr. Die Investition zahlt sich beim derzeitigen Geschäftsgang nicht aus“, bedauert Ettenauer.

Triste Lage in der Linzer Straße als Hauptargument

Für ihn ist die triste Lage in der Linzer Straße mit Schuld am gesunkenen Umsatz: „Zu uns kommen viele Kunden von auswärts. Früher konnten sie hier parken. Jetzt nicht mehr. Die ganze Straße ist verstellt mit Fahrzeugen mit Innenstadt-Parkpickerl.“ Von der Aussicht, dass die Linzer Straße zur Begegnungszone wird, hält der Kaufmann auch nicht viel: „Da sind ebenfalls die Autofahrer gegenüber den Fußgängern benachteiligt.“ Ab April ist daher wieder ein Laden leer in der Linzer Straße.

Zwei neue Geschäfte in der Wiener Straße

Dafür füllt sich die Wiener Straße: Beim Herrenhof-Eingang in der Wiener Straße 20 eröffnet am 1. April die Teeinsel. Das Fachgeschäft übersiedelt vom City Super Center in die Innenstadt. Teeinsel-Inhaberin Sandra Köpf wird auch im neuen Lokal in der Innenstadt das bewährte Angebot sogar erweitern: Hier wird es dann alles rund ums Thema Tee und Tee-Zubehör, hochwertige Räucherwaren, Kerzen auch für spezielle Anlässe wie Taufe, Firmung oder Hochzeit sowie Pokale und Sportpreise geben.

NOEN
In die Wiener Straße 20 zieht am1. April die Teeinsel ein.

In die Wiener Straße 45 ist Red Plates zurückgekehrt. Florian Woracek, der vor rund eineinhalb Jahren sein Fahrrad-Fachgeschäft in der Klostergasse geschlossen hat, startet neu durch. Offizielle Eröffnung mit Hausmesse ist am 10. März.

Daneben, in der Wiener Straße 47, wird ab 1. März Indisches serviert: Das Kremser Kult-Lokal Maharaja eröffnet eine Filiale in der Landeshauptstadt.

Planungsbüro in der ehemaligen Bank

Auch in die ehemalige Bawag-Filiale am Linzer Tor kommt wieder Leben: Die GPR-Bauträger- und Planungsgesellschaft hat das Erdgeschoß gemietet und übersiedelt nach einem Umbau mit ihren Büros aus Wien und Ober-Grafendorf nach St. Pölten, bestätigt Geschäftsführer Thomas Resch.