St. Pölten: Bluegrass-Festival mit Platten-Präsentation. Bei der bereits fünften Acoustic Country Night im frei:raum stellen die Gallows Fellows ihr neues Album vor.

Von Beate Steiner. Erstellt am 07. November 2019 (08:14)
Beate Steiner
Andreas Hartl mit dem Cover für die neue Platte der „Gallows Fellows“.

Wer hierzulande Bluegrass und Folk sagt, meint The Gallows Fellows. Die Band rund um Andreas Hartl ist seit zehn Jahren in der Musikszene aktiv – im Bürgermeisterzimmer, beim Sommerfestival oder im frei:raum. Dort geht am Samstag, 16. November, 20 Uhr, die 5. Acoustic Country Night über die Bühne. „Zu diesem Jubiläum haben wir die Bands eingeladen, die beim ersten Mal dabei waren“, macht Andreas Hartl Lust auf einen Abend mit den Carolina Ramblers und Helmut Mitteregger mit seinem Projekt New West Acoustix.

Das Festival eröffnen die Gastgeber mit einem besonderen Highlight: Die Gallows Fellows präsentieren ihr neues Album „From Galway Bay to the Cumberland Gap“. Aufgenommen wurde bei House of Riddim, „auf Vinyl und auf CD“, freut sich Vinyl-Freak Andreas Hartl, der zwei Nummern zur Platte beigesteuert hat, die er beim Konzert auch selbst singt. „Die sind mir beim Harley-Fahren eingefallen“, verrät der Biker.