Mehrere Verletzte bei Nachbarschaftsstreit. Bei einem Nachbarschaftsstreit im Bezirk Liezen wurden am Samstagabend mehrere Personen leicht verletzt.

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 10. Mai 2020 (11:13)
shutterstock.com

Nach einem vorangegangenen Streit zwischen einem 41- Jährigen aus dem Bezirk Liezen und seinem 37- jährigen Nachbarn, besuchte der 41-Jährige mit zwei weiteren Männern seinen Nachbarn, welcher gerade Besuch von einem Freund aus einem kleinem Ort in der Nähe von St. Pölten hatte.

Dabei kam es erneut zu einem Streit und in weiterer Folge zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen den Männern. Im Zuge des Streites bedrohte ein 36- Jähriger den 37-jährigen Mann und dessen Besuch mit einem Baseballschläger. Der 39-jährige Niederösterreicher, gegen den ein aufrechtes Waffenverbot besteht, zog daraufhin eine Gaspistole. Weder der Baseballschläger noch die Gaspistole wurden bei dem Streit eingesetzt. Alle Beteiligten wurden leicht verletzt und angezeigt.