Seltsames Signal

Über den NÖFV-Gipfel im VAZ St. Pölten.

Erstellt am 17. November 2021 | 02:34

Widersprüchlichkeit ist die große Konstante der Coronazeit. Zum einen predigen Fachleute und Politiker zurecht, die Reduktion vermeidbarer Kontakte. Zum anderen sind Präsenzevents nach wie vor gang und gäbe. In der Politik und auch im Fußball.

Unter 2G-Regeln will der NÖ-Verband seine Hauptversammlung am Samstag im VAZ St. Pölten durchziehen. Das mag mutig sein, notwendig ist‘s aber nicht.

Klar: Der Verband ist durch die rechtlichen Rahmenbedingungen gezwungen, noch 2021 seine Hauptversammlung abzuhalten. Die Möglichkeit der Briefwahl wäre aber eine Option. Und wohl das sinnvollere Signal.

Die große Auswahl bei der Präsidentenkür gibt‘s ja nicht, nur ein Antrag wurde eingebracht und ein großartiger Diskurs in einem Plenum mit 500 Funktionären wird kaum zustandekommen. Was bleibt: Eine Pflichtübung, die man auch anders absolvieren könnte.