Kriminalrätsel um Leiche in der Traisen. OCHSENBURG / Spaziergänger entdeckten tote Frau direkt unterhalb der Ochsenburger Brücke. Ermittlungen der Polizei laufen auf Hochtouren.

Von Alex Erber. Erstellt am 07. Januar 2014 (23:59)
NOEN
Passanten haben am frühen Montag-Nachmittag in der Traisen eine schaurige Entdeckung gemacht. Im eiskalten Wasser trieb direkt unterhalb der Ochsenburger Brücke eine Leiche.

Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Ochsenburg bargen in der Folge den leblosen Körper. Die Amtsärztin stellte den Tod fest.

Fremdverschulden ausgeschlossen
Ein Fremdverschulden wurde von der Polizei ausgeschlossen. Bei der Verstorbenen wurden keinerlei Verletzungen festgestellt. Wie die Frau ums Leben kam, ob durch einen Unfall oder Selbstmord, bleibt unklar. Der Leichnam wurde von der Staatsanwaltschaft bereits zur Bestattung freigegeben. Bei der Verstorbenen wurde unter anderem eine sehr auffällige schwarze Stofftasche mit einer aufgedruckten Ente aufgefunden.