Nach Langer Mühle-Aus: Hager bäckt weiter mit Mehl aus der Region

Erstellt am 11. Juni 2022 | 05:49
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8376882_stp23_hager.jpg
Alfred Stöber jun., Alfred Stöber sen. und Raphael Stöber beliefern jetzt die Bäckerei Hager.
Foto: Hager
Die Stöber-Mühle in Hafnerbach bezieht ihr Getreide aus nächster Nähe.
Werbung
Anzeige

Ein „sehr langes, freundschaftliches Verhältnis“ pflegte Bäckerei-Chef Wolfgang Hager zur Langer Mühle in Ober-Grafendorf. Doch der Lieferant seines Vertrauens hat nun zugesperrt.

Das Mehl bekommt die Bäckerei aber weiterhin aus der Region, und zwar von der Stöber-Mühle in Hafnerbach. „Sie konnten uns garantieren, ihr Getreide nur aus einem 25 Kilometer-Radius zu beziehen.“

Die Zusammenarbeit mit lokalen Lieferanten sei auch wichtig, „weil wir so gemeinsam etwas entwickeln können.“ 50.000 bis 60.000 Kilo Mehl liefere die Mühle monatlich an Hager.

Werbung