Feueralarm in Mitterau

Erstellt am 17. Mai 2022 | 19:06
Lesezeit: 2 Min
Markersdorfer Floriani rückten zu einem Küchenbrand aus.
Werbung

Um 16:47 Uhr heulten am Dienstag die Sirenen: Die Feuerwehr Markersdorf-Markt wurde zu einem Küchenbrand nach Mitterau alarmiert.

Beim Eintreffen der Floriani war aber kein Feuer mehr zu sehen. Sie kontrollierten aber alles mit einer Wärmebildkamera und beseitigten mit einem Überdruckbelüfter den restlichen Rauch. Nach rund einer halben Stunde konnte die Mannschaft wieder ins Feuerwehrhaus einrücken. Es kam niemand zu Schaden.

Werbung