Corona-Gratistests waren in Stössing gefragt. Mehrzweckhalle diente wieder als Teststraße. Mehr als 200 Stössinger nahmen Angebot an.

Von Michael Fusko. Erstellt am 17. Januar 2021 (11:12)
Werner Müllauer bei der Abstrichentnahme von Leopoldine Fuchs sowie Andrea Cech, Ortsstellenleiter Helmut Gabler und Bürgermeister Rupert Hobl.
Michael Fusko

Auch bei der zweiten Aktion ließen sich rund 200 Bürger auf eine Infektion untersuchen. Wie schon im Dezember waren auch diesmal alle untersuchten Personen negativ.

Das medizinische Personal der Rot-Kreuz-Ortsstelle Böheimkirchen sowie die freiwilligen Mitarbeiter der Feuerwehr und der Gemeinde trugen zum Gelingen der Aktion bei. "Ein herzliches Danke an alle Helfer für ihr großartiges Engagement", zeigte sich Bürgermeister Rupert Hobl zufrieden.