Müllinsel stand in Flammem

Erstellt am 28. Januar 2022 | 11:52
Lesezeit: 2 Min
New Image
Foto: FF St. Pölten-Stadt
Rasche Reaktion der St. Pöltner Stadtfeuerwehr verhinderte Brandausbreitung auf Wohnhausanlage.
Werbung

Brandeinsatz für die St. Pöltner Stadtfeuerwehr am Donnerstag: Im Bereich einer überbauten Müllinsel brach aus unbekannter Ursache ein Feuer in einem der Müllbehälter aus. 

Die Situation war brenzlig: Der Brandherd befand sich direkt neben der Fassade eines mehrgeschoßigen Gebäudes, zwei Mopeds waren ebenso in unmittebarer Nähe abgestellt.

Durch die schnelle Reaktion der Feuerwehr konnte die Ausbreitung der Flammen auf das Gebäude verhindert werden. Im Anschluss kontrollierten die FF-Mitglieder die Brandstelle noch mit einer Wärmebildkamera auf etwaige Glutnester. Es kam niemand zu Schaden. Der Einsatz war nach einer Dreiviertelstunde auch schon wieder beendet.

Werbung