Trauer um Manfred Wohlmetzberger. Der bekannte Immobilien-Entwickler und Verwalter starb 52-jährig nach einem Unfall.

Von Beate Steiner. Erstellt am 06. Oktober 2020 (06:30)
Manfred Wohlmetzberger verstarb unerwartet im 53. Lebensjahr.
Josef Vorlaufer

Immobilienprofi Manfred Wohlmetzberger ist tot. Er verstarb am Sonntag an den Folgen eines tragischen Unfalls. Der Oberwölblinger hat das St. Pöltner Stadtbild in den vergangenen Jahren unübersehbar geprägt. Er war als Sachverständiger und Immobilienentwickler zunächst als Leiter von NV Immobilien sehr erfolgreich. Später reüssierte er auch mit seiner eigenen Firma Wertikal, die sich innerhalb kurzer Zeit als größter Immobilienverwalter des Landes einen Namen machte.

Der Trauergottesdienst für den im 53. Lebensjahr Verstorbenen wird in der Pfarrkirche Wölbling zelebriert, am Samstag, 17. Oktober, um 11 Uhr. Anschließend wird Manfred Wohlmetzberger auf dem Ortsfriedhof beigesetzt. Am Freitag, 16. Oktober, besteht in der Aufbahrungshalle von 13 bis 17 Uhr die Möglichkeit zur Verabschiedung.