Leopold ist wieder in der Innenstadt. Beim Leopoldifest spaziert der Landespatron durch die St. Pöltner City.

Von Beate Steiner. Erstellt am 14. November 2018 (18:58)
zVg

Der Wilde Leopold fegt durch die Straßen und Gassen rund ums Rathaus, am Donnerstag, 15. November, ab 14 Uhr. Dabei wird ein besonderer Gast erwartet: Der Heilige Leopold persönlich wird um 14.30 Uhr zum Stadtspaziergang erscheinen, bei dem sein Leben erzählt und gespielt wird. Beim feinen Leopoldi-Markt rund ums Rathaus ist das Mostviertel mit Schmankerln zu Gast. Auch die NÖN feiert mit und hat eine Überraschung für alle Namenstagskinder parat.

Musikalisch unterhalten das Musikduo D’Puchenstubner und die Lilienfelder Jagdhornbläser, die um 16.30 Uhr auf den Riemerplatz zum Leopoldi-Empfang rufen, den Bürgermeister Matthias Stadler eröffnet. Anschließend rattern Oldtimer-Traktoren mit den Gästen durch die Innenstadt.

Der „Wilde Leopoldi-Ausklang“ geht dann ab 18.30 Uhr am Riemerplatz über die Bühne, mit traditioneller „Wilder Modenschau“ und umrahmt von den Jagdhornbläsern. Wild aufgekocht wird hier mit Kesselgulasch und Bier.

Abschließend kann dann noch bei den Kaufleuten der R-Gemeinschaft bis zum späten Abend eingekauft werden.