NÖ Regional eröffnete Servicezentrum für Gemeinden und Regionen

Zentrale und Büro der Hauptregion sind jetzt bei der Zwetzbacher Mühle nahe dem Regierungsviertel zu finden.

Red. St. Pölten Erstellt am 14. Oktober 2021 | 12:36
St. Pölten NÖ Regional Bueroeroeffnung.jpg
Eröffneten das neue Büro von NÖ.Regional: Geschäftsführerin Christine Schneider, Landesrat Martin Eichtinger und Geschäftsführer Walter Kirchler.
Foto: NÖ.Regional

NÖ.Regional hat einen neuen Bürostandort am Areal der Zwetzbacher Mühle in St. Pölten-Wagram. "Mit der Eröffnung der neuen Zentrale und Büro der Hauptregion NÖ-Mitte wurde ein moderner Standort im Herzen unserer Landeshauptstadt gefunden. Durch die zentrale Lage wird das Büro seiner Funktion als Begegnungs- und Servicezentrum und One-stop-Shop für Niederösterreichs Gemeinden bestens gerecht", meint Landesrat Martin Eichtinger.

Anzeige

Betreuung für Gemeinden und Regionen

18 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den Fachbereichen Mobilität, Europa und Regionalentwicklung finden auf 220 m² Platz. "Das Gebäude wurde sorgsam renoviert. Wichtige Grundwerte der NÖ.Regional, wie der achtsame Umgang mit der Natur, finden sich hier wieder", erklärt NÖ.Regional-Geschäftsführerin Christine Schneider. Die Öffentlichkeitsarbeit und die Geschäftsführung sind dort ebenfalls untergebracht. "Die Aufgaben der NÖ.Regional haben sich in den vergangenen Jahren mannigfaltig geändert und sind mehr geworden. Wir können hier noch zeitgemäßer arbeiten und Gemeinden und Regionen optimal betreuen", so Schneider.