Hink-Filiale in St. Georgen wird zu Hager. Nach Umbauarbeiten wird am 25. Februar eröffnet.

Von Nadja Straubinger und Inge Moser. Erstellt am 21. Januar 2021 (04:51)
Außen- und Innenbereich werden für die neue Hagerfiliale adaptiert.
Hager

Im angeschlossenen Café beim Creativshop in St. Georgen laufen die Umbauarbeiten: Aus der Hink-Filiale wird ein Hager. „Ich wollte diesen Standort einfach nicht mehr, die Grundbedingungen und so manch anderes haben nicht gepasst“, so Florian Hink, der seinem Nachfolger alles Gute wünscht.

Wolfgang Hager habe sich schnell entschlossen, die Filiale zu übernehmen: „Ich bin davon überzeugt, dass dieser aufstrebende Stadtteil von St. Pölten ein gemütliches Café braucht und Freude an handwerklichen Backwaren haben wird.“ Die Filiale wird künftig auch an Sonn- und Feiertagen geöffnet sein.

Im neu gestalteten Innenbereich mit Holzeinrichtung werden ab 25. Februar bis zu 50 Personen Platz finden. Der Außenbereich wird ebenfalls komplett umgestaltet. „Wenn man unsere Filiale betritt, soll man so richtig eintauchen in den frischen Duft von Brot, Gebäck und Kaffee. Unser Kaffeehaus soll ein Ort der Gemütlichkeit und des regionalen Genusses sein“, betont Hager.