Erstellt am 25. Oktober 2016, 06:51

von Mario Kern

Neues Hotel entsteht in St. Pölten. Unternehmer-Duo errichtet in der Rödlgasse Low-Budget-Hotel. 2017 wird gebaut, 2018 soll es in Betrieb gehen.

In der Rödlgasse wird in der ersten Jahreshälfte 2017 gebaut: Hier wird das erste Low-Budget-Hotel St. Pöltens entstehen.  |  NOEN, Katharina Trattner

Nördlich des VAZ-Areals wird noch in der ersten Jahreshälfte 2017 der Bau eines Low-Budget-Hotels gestartet. „Damit wollen wir ein Angebot schaffen, das es in St. Pölten noch nicht gibt“, erklären Manfred Hinterberger und Alex Meder.

Anfang 2017 soll die jüngst im Gemeinderat beschlossene Umwidmung rechtskräftig sein.

Die beiden lassen in der Rödlgasse ein Hotel um drei Millionen Euro errichten – inklusive 50 Zimmer mit 105 Betten. Im obersten Geschoß möchten die Unternehmer eine eigene Lounge mit Dachterrasse errichten.

Im Low-Budget-Hotel können Gäste ab voraussichtlich Anfang 2018 mit Zugangskarte ein- und auschecken.

Mehr dazu gibt es in der aktuellen Print-Ausgabe der St. Pöltner NÖN.