„Happy Valentine“ beim Landhausball in St. Pölten. Happy Valentine war das Motto des 66. Landhausballs, bei dem Moderator Manfred Damberger jedem Ehrengast eine Blume zuordnete. Und so eröffnete Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner das blumige Tanzvergnügen in einer fliederfarbenen Robe.

Von Teresa Lobinger und Redaktion noen.at. Erstellt am 15. Februar 2020 (08:37)

Ballobmann Andreas Neuwirth machte den Gästen nach dem Eröffnungswalzer der Kremser Tanzschule Völker Lust auf mehr, hatte es das Ball-Programm in sich.

Hin und her gerissen zwischen den Life Brothers, der Rockband Redbox, der Jazz-Combo der NÖ-Militärmusik und einem Tanzworkshop mit Chris Lachmuth versammelten sich die Gäste aber pünktlich in der NÖN-Disco, wo Reinhold Bilgeri rockte. Hinter ihm eine „Background-Band“ die er wohl noch nie hatte: Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Landesrätin Christiane Teschl.

Auch die Landesräte  Martin Eichtinger und Gottfried Waldhäusl, Bildungsdirektor Johann Heuras, Landtagspräsident Karl Wilfing, Militärkommandant Martin Jawurek und Superintendent Lars Müller-Marienburg ließen sich von den Bilgeri-Songs mitreißen.