Alkoholisierter Lenker fuhr bei Regen in Straßengraben. Mit Motorsäge und Seilwinde mussten 10 Mann der FF Pyhra-Markt Dienstagabend zu einer Fahrzeugbergung ausrücken.

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 14. Mai 2019 (21:56)

Ein rumänischer Staatsbürger mit Wohnsitz in Michelbach war auf der Landesstraße von Fahrafeld in Richtung Pyhra nach Nützling von der regennassen Fahrbahn abgekommen und im bewaldeten Straßengraben gelandet. Die Airbags gingen auf. Der Lenker, der laut Polizei mit einem französischen Kennzeichen unterwegs und zum Unfallzeitpunkt leicht alkoholisiert war, konnte das Fahrzeug unverletzt verlassen.

Ein Mitglied der FF Fahrafeld war zufällig am Unfallort vorbeigekommen, hatte die Einsatzkräfte alarmiert und den Mann bis zum Eintreffen von Feuerwehr und Polizei betreut. Während der Bergungsarbeiten war die L5100 für eine Stunde lang gesperrt.