Tankstelle bei St. Pölten Süd öffnet wieder 24 Stunden

Erstellt am 20. Januar 2022 | 04:23
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8267627_stp03_tankstelle_sueden_c_straubinger.jpg
Pächter Franz Wolf (Dritter von rechts) startet mit einem neuen Team durch: Jasmin Heinrich sowie den Stationsverantwortlichen Martina Berbati und Melanie Heinrich. Roman Haiderer und Wirtschaftskammer-Bezirksobmann Mario Burger (r.) freuen sich über die Ausweitung der Öffnungszeiten.
Foto: Nadja Straubinger
Im Juli stellte auch die BP bei der Autobahnauffahrt Süd ihren Betrieb ein. Jetzt ist wieder rund um die Uhr offen.
Werbung

Seit Juli musste die Landeshauptstadt ohne eine 24-Stunden-Tankstelle auskommen. Jetzt ist die BP bei der Autobahnauffahrt St. Pölten Süd wieder durchgehend offen.

„Wir sind überzeugt, dass eine Tankstelle mit Nachtbetrieb wichtig ist für die Landeshauptstadt“, erklärt Pächter Franz Wolf. Die Tankstelle sei auch Infozentrale für den Tourismus und die Gastro habe ebenfalls ihr Stammpublikum und werde für Geschäftstermine genutzt.

Grund für die Unterbrechung des Nachtbetriebs im Juli sei eine Umstrukturierung im Führungsteam gewesen. „Wir hatten einige Pensionierungen“, sagt Wolf. Mit Martina Berbati und Melanie Heinrich sei die Tankstelle aber wieder gut aufgestellt. Die Mitarbeiter seien aus Sicherheitsgründen immer in Zweier-Teams im Einsatz.

Mit dem Nachtbetrieb sind auch die zehn Arbeitsplätze in der Tankstelle gesichert. Künftig will Wolf auf elf aufstocken. Auch sonst hat er einige Ideen, um das vielfältige Angebot noch auszubauen: Seit Kurzem gibt es die Möglichkeit, AdBlue zu tanken, es soll einen Postpaket-Service geben und auch E-Ladestationen sollen kommen.

Froh über das Angebot ist man auch bei der Wirtschaftskammer. „Das kann nur gut sein für St. Pölten, wenn hier das Angebot wieder erweitert wird“, betont WKNÖ-Bezirksobmann Mario Burger.

Werbung