Auffahrunfall mit mehreren Fahrzeugen: A1 gesperrt!. Ein Auffahrunfall hat am Sonntagnachmittag bei Sankt Pölten für eine Totalsperre der Westautobahn (A1) in Fahrtrichtung Linz gesorgt.

Von Redaktion, APA. Update am 26. März 2017 (21:14)

Der Unfall mit mindestens fünf beteiligten Fahrzeugen ereignete sich gegen 17.30 Uhr im Bereich St. Pölten Süd. Auslöser dürfte laut Augenzeugenberichten ein Hund auf der Fahrbahn gewesen sein.

Eine Person wurde in ihrem Auto auf der Rückbank eingeklemmt und musste mit einem hydraulischen Rettungssatz befreit werden, teilte die Asfinag mit.

Die Bergung der Unfallautos übernahm die FF St. Pölten-Stadt.