Hotel Graf spendete Möbel. Elf der 35 Zimmer im Hotel-Gasthof Graf am Bahnhofplatz bieten mit neuen Möbeln, neuen Bädern und neuer Lichttechnik nun noch mehr Komfort.

Erstellt am 14. August 2018 (13:40)
privat

Doch die Einrichtung wurde nicht entsorgt: „Um die gut erhaltenen Qualitätsmöbel wäre es schade gewesen“, erklären Leo und Brigitte Graf (5. und 8. von links am Foto oben). So entstand mit der Geschäftsführerin des Verein Wohnen Ingrid Neuhauser (3. v. r.) die Idee, die Möbel der Schönstatt-Familie auf dem Kahlenberg zu spenden.

Die dort verwendeten Möbel gingen zum Verein Wohnen, der damit bedürftigen St. Pöltnern helfen kann. Beim Verladen der Graf-Möbel halfen Alfred und Sylvia Eilmer, Alois Neuhauser, Andreas Hönig, Peter Iciren, Gerald Gruber, Doris Hönig, Joachim und Andreas Zeitlinger sowie Franz Grumböck (von links). 

Brigitte und Leo Graf in einem der sanierten Zimmer.
privat