Legendärer Musikshop siedelt zum VAZ um. Das vor über 30 Jahren in Wagram gegründete Geschäft übersiedelt in einen Zubau beim Veranstaltungszentrum.

Von Thomas Werth. Erstellt am 06. Juli 2019 (03:45)
Thomas Werth
Das „Music Center“ soll in Wagram zusperren und in ein Gebäude neben dem VAZ übersiedeln.

Das „Music Center“ könnte eventuell noch heuer die Hubert-Schnofl-Siedlung in Wagram verlassen und beim VAZ neu eröffnen. Das Gebäude für das Geschäft, das seit Jahresbeginn zur NXP-Gruppe gehört, soll östlich des Haupteingangs errichtet werden. „Wir befinden uns mitten in der Planungsphase“, so NXP-Chef René Voak.

Anlass für die Übersiedlungspläne war der krankheitsbedingte Rückzug von Andreas Brandstetter, der das Geschäft 1986 gegründet hatte. „Wir mussten überlegen, wie wir mit dem Shop, der schon ziemlich in die Jahre gekommen ist, weitermachen“, so Voak. Eine Schließung sei aber für ihn und seinen Bruder Bernard, der 1995 als Gesellschafter beim „Music Center“ eingestiegen war, kein Thema gewesen.

„So ein Geschäft gibt es im Zentralraum kein zweites Mal. Die Internet-Konkurrenz ist zwar groß, aber im Netz gibt es keine Beratung oder ein Reparatur-Service“, betont Voak, der auch eine persönliche Bindung zum „Music Center“ hat: „In meiner Zeit als Musiker war ich dort selbst immer einkaufen.“

Voak möchte das Waren-Angebot im Neubau erweitern. Rund zehn Mitarbeiter sollen dort künftig arbeiten.