Mann im Regierungsviertel erfolgreich reanimiert. Ein Mann ist am Montagvormittag im Regierungsviertel in St. Pölten reanimiert worden. Er hatte einen Herz-Kreislaufstillstand erlitten und war zusammengebrochen, Zeugen wählten den Notruf.

Von Redaktion, APA. Erstellt am 08. April 2019 (12:27)

Der Mann wurde mithilfe eines Defibrillators erfolgreich wiederbelebt, berichtete Philipp Gutlederer von Notruf NÖ, der als einer von zwei First Respondern kurz nach der Alarmierung am Einsatzort war.

Im Einsatz standen weiters ein Notarzt von Notruf NÖ sowie Rotes Kreuz und Samariterbund. Der Mann wurde stabilisiert und in das Universitätsklinikum St. Pölten gebracht. "Die Rettungskette hat perfekt funktioniert", sagte Gutlederer zur APA.