Mann stürzte kopfüber in Schacht. Mann stürzte aus ungeklärter Ursache in Versorgungsschacht. Einsatzkräfte befreiten ihn.

Von Thomas Werth. Update am 31. Oktober 2019 (10:45)
Weingartner-Foto
Rettung Symbolbild

Notfall im Keller eines Einfamilienhauses Mittwochmittag in der Prokop-Straße: Ein Mann war kopfüber in den Versorgungsschacht gestürzt, er konnte sich selbst nicht mehr aus dem engen Schacht befreien. Rettung und Feuerwehr gelang es, ihn vorsichtig herauszuziehen. Der Mann wurde in das Krankenhaus St. Pölten gebracht.

Wie es zu dem Unfall kam, ist noch unklar. Fremdverschulden wird aber ausgeschlossen.