Neuer Podcast zu Autismus

Erstellt am 11. April 2022 | 03:30
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8322165_stp14_gobara_c_straubinger.jpg
Erst im Herbst zeichnete die NÖN die Leiterin des Autismuszentrums Sonja Gobara für ihr Engagement aus.
Foto: Straubinger
Autismuszentrum Sonnenschein in St. Pölten bietet Tipps und Ideen für Eltern, Betroffene und Fachpersonen.
Werbung
Anzeige

Das Autismuszentrum Sonnenschein startet mit zwei neuen Ideen in das Frühjahr. Anlässlich des Weltautismustages am Samstag startete das Zentrum mit der ersten Folge seines neuen Podcasts.

„Der Podcast bietet Eltern, Betroffenen, Fachpersonen und anderen Zuhörerinnen und Zuhörern viele Informationen zum Thema Autismus-Spektrum, konkrete Tipps und grundlegende Ideen“, betont Primaria Sonja Gobara, Leiterin des Autismuszentrums Sonnenschein. Sie selbst, NÖGUS-Vorsitzender Martin Eichtinger und der Vorsitzende des Landesstellenausschusses der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK) Norbert Fidler standen in der ersten Folge Rede und Antwort. „Das Team des Autismuszentrums Sonnenschein zeichnet sich durch großes Engagement aus. Ein neues Zeichen für den großen Einsatz des Autismuszentrum-Teams ist die neue Seminarreihe und der neue Podcast“, sagt Eichtinger. Und auch Fidler hebt das Autismuszentrum als Vorzeigemodell hervor: „Die Ärztinnen und Ärzte, die Therapeutinnen und Therapeuten im Haus sind fachliche Experten, aber gleichzeitig sind sie viel mehr: Sie geben Familien eine Perspektive.“ Im Mai startet außerdem eine Seminarreihe für Fachleute.

Den Podcast finden Sie unter https://bit.ly/3tVqPKM.

Werbung