Senior-Maturanten zum 13. Mal gemeinsam on Tour. Bereits zum 13. Mal fuhren die Klassenkollegen des Jahrgangs 1978 gemeinsam auf Maturareise. Diesmal landeten die 18 reiferen Gymnasium-Josefstraße-Absolventen in Kreta.

Von Beate Steiner. Erstellt am 12. Juli 2019 (11:02)
privat

Maturareisen im Alter 50plus? Kein Problem für 18 Maturanten des Jahrgangs 1978. Bei ihrer bereits 13. Maturareise landeten die 17 reiferen Herren und die eine Dame im besten Alter wie viele „Erstmaturanten“ in Griechenland, konkret in Kreta. Dort erholten sich die Alt-Absolventen des Gymnasiums Josefstraße vom Arbeitsstress in St. Pölten und Umgebung, unternahmen Wanderungen und besprachen am Abend ausführlich alles Erlebte bei Köstlichkeiten der mediterranen Küche.

Gesprächsstoff der honorigen Gesellschaft war natürlich auch der Anlass der Reise – die Matura vor 41 Jahren. Seit damals unternehmen die Klassenkameraden alle drei Jahre gemeinsam eine Fahrt. 2010 etwa, bei der zehnten Fahrt, gab‘s zum Jubiläum einen Segeltörn in weißer Admiralsuniform, musikalisch begleitet von zwei Medizinmännern, am Schifferklavier von Andreas Adam und am Saxophon von Michael Stolz.

„Diesmal fehlte leider unser Klassenvorstand Bernhard Paumann. Aber er wird in drei Jahren wieder dabei sein“, berichtet Sparkassen-Marketing-Chef Peter Lafite. Denn eines steht bereits fest: Im Juni 2022 ist für die „Maturanten des Jahrganges 1978“ die 14. Maturareise bereits fix eingeplant.